Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/9/90556f9bc0e2a5895d009f5ab906c9ee.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/9/90556f9bc0e2a5895d009f5ab906c9ee.metadata failed
wiki:liste_reisestile
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/9/90556f9bc0e2a5895d009f5ab906c9ee.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/88/70/518870/htdocs/reisegeschichte/dokuwiki/data/cache/9/90556f9bc0e2a5895d009f5ab906c9ee.xhtml failed

Liste von Reisestilen

Das Unterwegs-Sein wird in unterschiedlichen Formen und Stilen gelebt, es ist technisch bedingt durch Tragetechniken und Transportmöglichkeiten, zeittypisch geformt und wird von Moden verstärkt. Für die einen ist es Freizeitgestaltung, für die anderen Ausdruck eines Lebensgefühls, die dritten machen es zum Beruf und wieder andere zum Lebensreisestil oder grenzen sich mit Balconing davon ab. Verwandt mit diesen Gruppen ist das Fahrende Volk, das ebenfalls zahlreiche Stile und Gruppen umfasst; manche Zuordnungen sind hier wie dort möglich. Auch mit den zeittypischen Reisegenerationen gibt es Überschneidungen. Insofern ist oft nicht klar, ob ein Begriff den selbstgewählten Reisestil beschreibt, das gesellschaftlich geformte und manchmal literarisch überhöhte Stereotyp und Reisebild oder einfach neutral den Reisenden bezeichnet.

Als homo viator erscheint das Unterwegs-Sein als Grundeigenschaft des Menschen, während das Verständnis als Samsara (sanskrit) alles Werden und Vergehen selbst als ein endloses Wandern ansieht.

  • Badura, Jens, Cédric Duchêne-Lacroix, Felix Heidenreich
    Praxen der Unrast: von der Reiselust zur modernen Mobilität
    Se faire mobile: du goût au voyage à la mobilité moderne.
    177 S., Berlin Lit 2011. Inhalt u.a.:
    • Jean-Didier Urbain
      Tod und Tourismus: eine Semiotik der Kultur
    • Elisabeth Ruchaud
      Peregrinatio et voyage au début du Moyen Âge
    • Pia Doering
      Die Reise als Ausgangspunkt moralistischer Reflexion in den Fabeln La Fontaines
    • Felix Heidenreich
      Une nouvelle forme de déambulation: penser et marcher dans les „Réveries d'un promeneur solitaire“ de Rousseau
    • Anna-Helena Klumpen
      Identität mosaïque à l'ère de la mondialisation: le tour de manège du „devenir Vera“ dans le film „Becoming Vera“
    • Hannes Fernow
      Wo wohnen Nomaden? Der Augenblick im Spannungsfeld von Mobilität und Sesshaftigkeit
    • Bruno Gransche
      Mobilität als Metamorphose des Menschen: der Cyborg als Prototyp des Unterwegsseins
    • Cédric Duchêne-Lacroix
      Archipel: un entretien
    • Darja Reuschke
      Postmoderne Mobilitäten: zirkuläre räumliche Mobilität über grosse Distanzen für Beruf und Partnerschaft
    • Jens Badura
      Ausflucht ins Ambiente: Sondierungen zum Tourismus
  • Zom, J.A.M.
    Begriffsdefinitionen auf dem Gebiet des Tourismus und der Erholung.
    The Tourist Review, 32.4 (1977) 8-12. DOI

Reisestile der Moderne

Reisende im Englischen

Traveller oder US-Amerikanisch Traveler ist der vielleicht gängigste Begriff im Englischen für jemanden, der reist oder viel unterwegs ist. Synonyme mit jeweils unterschiedlichen Nebenbedeutungen sind:

Reisende im Französischen

Reisende im Russischen

Reisen in Sibirien und Zentralasien
→ Literaturliste Reisen durch Sibirien
→ Ausstellungsliste Reisen in den Norden

  • Schmidt, Gabriele
    Deutsche Verbalzusammensetzungen aus weg/her/hin und Verben der Fortbewegung und ihre russischen Entsprechungen.
    143, XI, 10 Bl. Leipzig Diss. 1989.

Reisende in anderen Sprachen

Übersetzungen meist nach Collins Dictionary und wiktionary:

Dänisch rejsende < indogerm. reiə-: rī-; rī-ti- `Fließen´
Niederländisch reiziger
Deutsch Reisende
Norwegisch reisende
Schwedisch resenär
Englisch traveller < altfranz. travail `Arbeit´
Spanisch viajero viaje < lateinisch viatĭcum `Wegzehrung´
vacilando
Französisch voyageur
Italienisch viaggiatore
Portugiesisch viajante
Rumänisch călător < lat. callis `Weg´
Tschechisch cestovatel, cestující
Polnisch podróżny
Ukrainian podorožnij подорожній
Weißrussisch padarožnik падарожнік
Kroatisch u.a. putnik < put
`sich auf ein Ziel hin bewegen´
Russischputešéstvennik путешественник
Strannik странник
Slowenisch Popotnik
Ukrainian mandrívnyk мандрівник
Sorbisch drogowaŕ, drogujucy
Finnisch matkustaja
matkailija
Ungarisch utazó
Griechisch taxidiotes ταξιδιώτης
Rotwelsch Mostarban < arab. mustabsir `aufmerksam, beobachten´
Touareg awzelu,
awezlu (Pl. iwazlan)
=mit der Karawane reisen
Arabisch musāfir مُسَافِر < arab. msafar س ف ر‎ (s-f-r)
< akkadisch 𒆥 KIN /šapāru/ `senden´
Rihla رحلة < arab. ر ح ل‎ (r-ḥ-l) `aufbrechen, aufsatteln´
Swahili Safari, msafiri < arab. msafar, s.o.
Persisch mosāfer مسافر < arab. msafar, s.o.
Safarnameh
sayāḥ سیاح
Türkisch yolcu < yol `Weg´
ottomanisches türkisch مسافر‎ müsâfir `Gast´ < arabisch, s.o.
Indonesisch tawaf < arab. طَوَاف‎ ṭawāf, ṭawwāf
`Wanderer, umherschweifen, umrunden´
wisata `Reise´ < altjavan. wiśāta ´gehen´
< Sanskrit विश् viś `Leute´ +‎ आट āṭa `gehen´

Unterwegs im Zwischenraum

Hier werden diejenigen zugeordnet, die bis zur Neuzeit und manchmal auch noch später weder beruflich noch spirituell außerhalb sozialer Gemeinschaften in der Wildnis unterwegs waren, also in einem herrschaftsfreien Raum und ohne Rechte, meist Einzelne, meist Außenseiter:
→ Liste der Führer & Guides
→ Liste der Waldläufer
→ Liste der Heimatlosen
→ Liste der dem Fahrenden Volk Zugehörigen

Figuren der Phantasie

Reisen in Antike und Mittelalter

Sprache Bezeichnung Bedeutung Lebensreisestil
sanskrit Dandin `Stabträger´ Wandermönch
sanskrit Sadhu `richtiger Lebensweg´ Wandermönch
sanskrit Samsara `um das Eine fließen´ Lebensreisestil
germanisch Gangl(e,a)ri `der vom Gehen Müde´ Wanderer
germanisch Gangradi `der den Weg kennt´ Wanderer
germanisch Landfaerer `Landfahrer´ Fahrendes Volk
germanisch Vargr `wie ein Wolf lebend´ Outlaw
germanisch Völva `Stabträger´ wandernde Seherinnen
germanisch Waller `Stabträger´ Pilger
griechisch Aggelos (Engel) (ungeklärt) Gottes Bote
griechisch Apostello `wegschicken´ Sendbote
griechisch Kyklentes ΚυΚλευτής `läuft rund´ Wandermönch, Wanderer, Vagabund
griechisch Kyniker (ungeklärt) Wanderphilosoph
griechisch Peripatetiker `umherwandernd´ Wanderphilosoph
griechisch Rhapsodos `Stabträger´ Fahrende Sänger
griechisch Hamaxoikoi `Wagenbewohner´ Nomaden
griechisch Gyrovagen `Umherwandernde´ Fahrendes Volk
griechisch Bactroperita `mit Stab und Beutel´ Lebensreisestil
lateinisch circumforaneus der den Markt kennt Vagabund, Trickster
lateinisch Legat `senden´ Gesandter
lateinisch Nuntius `verkünden´ Botschafter
lateinisch Peregrinus `fremder Ankömmling´ Fahrendes Volk
lateinisch Scholar `Lernende´ Kleriker
lateinisch Vagant `umherwandernd´ Kleriker
lateinisch Currendi libido `Laufsucht´ Lebensreisestil
lateinisch per pedes apostolorum `zu Fuß wie die Apostel´ Lebensreisestil

siehe auch
* Jargon
* Stereotypen

wiki/liste_reisestile.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/11 08:02 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki