Willkommen in Enkirch

Weinkultur & Mosel, römische Wurzeln & Berge

Das milde Klima ermöglicht herausragenden Weinbau. Schmucke Fachwerkhäuser aus dem 15. bis 18. Jahrhundert, historische Weinhöfe, geschnitzte Straßenschilder, Moselufer und Weinberge prägen das Bild. Enkirch gilt als »Schatzkammer rheinischen Fachwerkbaues« und wird als »Anchiriacum« 733 erstmals urkundlich erwähnt.
Webcam Instagram  Mosel  Moselsteig  Mountainbike  Barfusswandern Radtour

 

 ► Was-wann-wo?  wat-wanneer-waar?  what-when-where?  quoi-quand-oú?
 ► Angebote  aanbieding  offer  offre
 ► Bildvorträge & Workshops
 diavoorstellingen  slide shows  diaporamas
 ► Essen & Trinken  kost  dining  à manger
 ► Sanitäre Anlagen  sanitaire voorzieningen  sanitary facilities  sanitaire
 ► Unterkünfte  accommodaties  accomodations  hébergement
 ► Anreise
 routebeschrijving  approach  voie d'accès

► Was? Wann? Wo? 

  Die praktischen Infos werden bis August nach und nach aktualisiert.
Was? Willys 40. Fernreisemobiltreffen 2019 - Was ist ein Fernreisemobil?
Beginn

Freitag, 30. August 2019 (Aufbau ab Mittwoch)

Ende

Sonntag, 01. September 2019 (Abbau Montag)
Die Toilettenwagen schließen montags um 9.30 Uhr;
Montags um 10 Uhr muss das Gelände geräumt sein!

Wo? siehe Anreise

56850 Enkirch an der Mosel (Google Maps) und Fotos des Treffenplatzes

GPS 

N
E

49.983650
7.121174

49° 59' 1.14 "
7° 7' 16.2264"

49° 59.019000
7° 7.270440

Anmelden?

Ein »Vor-Anmelden« ist nicht möglichEine Anmeldung gibt es erst vor Ort.
Der Zugang ist nachts etwa ab 23 Uhr geschlossen und öffnet morgens etwa um 9 Uhr.

Stellplätze beim Treffen

Stellplätze werden von uns nicht reserviert oder vergeben (first come, first serve).

Bisher hat noch jeder einen Stellplatz gefunden, aber es wird richtig, richtig eng.

Einen Lageplan mit praktischen Hinweisen erhalten die  Teilnehmer bei der Ankunft.

WoMo-Stellplatz der
Gemeinde Enkirch
Viele Teilnehmer reisen früher an oder später ab. Standplätze werden dann von den Platzwarten der Gemeinde vergeben, bis wir die Anmeldung öffnen. Möglicherweise muss dabei auch mal ein Standort gewechselt werden. Vor und nach dem Treffen sind Stellplatzgebühren an die Gemeinde zu entrichten.
Unterkünfte Enkirch Mehr als 50 Hotels, Gästehäuser, Ferienwohnungen und Winzerhöfe.
Tourist-Info
Angebote der Gemeinde Enkirch für unsere Teilnehmer: pdf Download
Dos & Don’ts Teilnahmeregeln & Veranstaltungsordnung - bitte vorher lesen - Aushang vor der Anmeldung!

Programm

*Alle nachfolgenden Angaben sind vorläufig, Änderungen möglich. Das endgültige Programm mit Uhrzeiten erhalten die Teilnehmer vor Ort. Wer Gesprächspartner für eine Themenrunde sucht, etwas vortragen, präsentieren oder einen thematisch passenden Workshop anbieten möchte, kann das gerne in frühzeitiger Absprache mit uns tun.

Vorschläge & Angebote sind willkommen!

Bildvorträge 2019 - siehe auch hier

 

 

 Detlef Bösche
    Nordostindien
 Andreas Duesberg
    Highlands
Rudi Kleinhenz
   Kenia, Djibouti, Äthiopien

Kåri Kloth & Walther Altmann
   Amazonica & die Guyanas

 

 

 

Detlef Kumutat
   Berlin - Baikal – Gobi

Sara & Martin Schütz
   Nepal anders erLeben

Joshua Steinberg
   Afrika - Mein eigener Weg

 

 

Nordostindien

Ein Bildervortrag von Detlef Bösche, 90 Minuten

Die Landesteile zwischen Bhutan, China, Myanmar und Bangladesch liegen äußerst abseits, oft benötigt man eine besondere Reisegenehmigung. Grenzübergänge sind rar, die Straßenverbindungen schlecht, eine touristische Infrastruktur fehlt fast völlig. Hier leben viele indigene Völkern wie die Naga (Bild), manche haben noch lokale Könige, andere waren früher Kopfjäger, alle pflegen unterschiedliche Stammessprachen und kulturelle Eigenheiten, eingebettet in eine beeindruckend schöne Natur.

Eine herbstliche Tour durch die (schottischen) Highlands

Ein Vortrag von Andreas Duesberg, 75 Minuten

Mit dem Kloppomobil via Liverpool und über die Anfield-Road entlang der wilden Westküste zur Isle of Skye und der einsamen Nord-Westspitze Schottlands mit der faszinierenden Smoo-Cave. Wanderungen durch entlegene Hochmoore, wilde Landschaften und über den einsamen Coasttrail. Auf den Spuren der Lachse durch verzauberte Täler zu ihren Laichgründen und entlang diverser "Lochs". Besuche bei Jürgen Klopp, Nessi und der Queen auf dem(r) MS Britannia in Edinburgh.

Kenia, Djibouti, Süd-Äthiopien

Nairobi - Bad Kissingen. Die Rückreise Teil 1

Ein Vortrag von Rudi Kleinhenz, 90 Minuten

Fünf Jahre war der alte Landcruiser nun schon in Afrika, hatte den Kontinent zu 70 % umrundet und wartete nun auf die Heimreise in der Jungle Junction in Nairobi. Die abenteuerliche Reise westlich des Turkana-Sees nach Äthiopien vergessen Rudi und seine Partnerin Gabi garantiert nicht! Von Äthiopien wurde ein Abstecher mit dem Flugzeug nach Djibouti gemacht. Lake Abbe und Lake Assal bereisten wir mit einem gemieteten Hilux. Zurück in Äthiopien hielt der Landcruiser nun Kurs Nord, Richtung Bad Kissingen.

Amazonica und die Guyanas

Ein Vortrag von Kåri Kloth & Walther Altmann, 90 Minuten

Einsteigen & Losfahren! Durch Brasilien – British Guyana – Suriname – French Guyana.
Sechs Monate Dschungel pur. Ein unvergessliches Erlebnis und ein einzigartiges Abenteuer.

Berlin - Baikal – Gobi

Ein Bildervortrag von Detlef Kumutat, 60 Minuten

Ein persönlicher und anekdotischer Reisebericht, garantiert nicht  chronologisch, mit Geschichten und Highlights der Reise, von den Bedenken, Vorbereitungen bis zur Heimkehr.

Nepal anders erLeben 

Mit 3 Kindern und Rucksäcken zweieinhalb Monate unterwegs im Himalaya

Ein Vortrag von Sara & Martin Schütz, 80 Minuten

Während unserer dritten Elternzeit bereisten wir zum zweiten Mal das Land an den Hängen des Himalaya. Mit unseren drei Kindern erlebten wir das pulsierende Treiben in den Straßen des Kathmandutals (Teil 1) und den gemächlichen Alltag in den Bergdörfern des Annapurnagebiets (Teil 2). Die Kinder knüpften viele Kontakte und wir erfuhren die Freundlichkeit und Spiritualität, aber auch die Ängste und Sorgen der Nepalesen. Mit unserer zweiteiligen Diashow möchten wir unsere persönlichen Eindrücke mit euch teilen und Lust auf ein Abenteuer machen, für das man kein Abenteurer sein muss.

Afrika - Mein eigener Weg

Ein Vortrag von Joshua Steinberg, 75 Minuten

Medizinstudent Joshua Steinberg (24) begibt sich mit seinem Motorrad auf eine sieben Monate und 32.800 Kilometer lange Reise von Osthessen nach Kapstadt. Er bevorzugt Route fernab der üblichen Wege. Dabei hilft er als freier DRK-Helfer verletzten und kranken Menschen, baut Brücken zwischen den Kulturen und findet neue Freunde. Eindrucksvoll und nachhaltig wirken auf ihn die bewundernswerte Lebensfreude und die außergewöhnliche Gastfreundlichkeit der Menschen. Er hofft, dass ein sein Abenteuer Mut macht, Vorurteile abzubauen, Toleranz zu wagen und Verständnis zu zeigen. Hier gibt es den Trailer zur Tour.

Bildvorträge und Workshops sind ausschließlich für die Teilnehmer des Fernreisemobiltreffens zugänglich.

► *Workshops 2019 & Schwarzes Brett, siehe auch hier

 Schwarzes Brett  mededelingbord  bulletin board  affiche

 

Workshop (90 min): Reisen im Überfluss!

So finanzierst Du deinen Lebenstraum: Reiner Conradi zeigt uns, wie wir schon beim Reisen unsere Reisen finanzieren können. Reiner ist mehrere Monate im Jahr unterwegs und hat sein Business darauf ausgerichtet. In dieser Zeit arbeitet er  unterwegs immer wieder an Kundenprojekten. Reiner Conradi zeigt 45 Minuten lang Möglichkeiten auf, danach ist Zeit für das Gespräch in der Gruppe, für Ideenaustausch und Fragen.

Workshop (120 min):  Reise-Fotografie 

Katrin and Sandra  möchten euch unterhaltsam vermitteln, wie ihr noch mehr aus euren Reisefotos rausholen könnt.  Mit etwas Humor, viel Wissen und jede Menge Beispielen werden wir Themen wie Bildgestaltung, die richtige Kameraeinstellung und die Präsentation deiner Fotos auf deiner Website und deinen Social Media Kanälen aufgreifen.

Stay marvelous, Katrin and Sandra

 

Das Schwarze Brett

bietet Platz für alle Wünsche

rund um

Suchen & Bieten, Angebote & Infos.

 

Aushänge vorbereiten und mitbringen!

► *Angebote 2019

 Malen mit Kindern  met kinderen schilderen  children painting  avec des enfants à peindre
 Auto-Aufkleber  auto sticker  car sticker  autocollant
 Schmieden  smeden  forge  forger
 Gasprüfung  mobiele gas testen  mobile gas testing  tests gaz mobile

 

  • Bartholomäusmarkt

    Am Donnerstag den 29. August findet auf dem Brunnenplatz ab 8 Uhr ein Kram-Markt statt. Bei diesem traditionellen Quetscheplätzches-Maad gibt es u.a. auch Waffeln am Musikpavillon (Veranstalter: Gemeinde Enkirch).

  • Ein Zelt für Kinder
    Kinder malen im Atelier Bunte Palette mit Monica Güdokeit.

  • Auto-Aufkleber plottet vor Ort
    Andreas Schmidt (Druck-Ei). Er fertigt seit vielen Jahren die Aufkleber für Willys Treffen.

  • Wein-, Wurst- & Liederwanderung
    Am Samstag den 31. August um 13 Uhr lädt das Mandolinenorchester Enkirch zum Wandern ein, mit Verkostung an 8 Stationen: 8 Wurstarten und 8 Weine.

  • Mobile Gasprüfungen führt Peter Grelle durch.

*Diese Angebote werden von den jeweils Genannten in eigener Verantwortung angeboten und durchgeführt und können kostenpflichtig sein. Weitere Details vor Ort (Aushang).

► *Essen & Trinken

 Einkaufen  Winkelen  shopping  commerciaux
 Bäcker  bakkers  bakers  boulangers
 Metzger  slagers  butchers  bouchers
 Lebensmittelladen  kruidenierswinkel  grocery  épicerie
 Weingut  wijnmakerijen  wineries  caves
 Getränke  drank  beverages  boisson
 Imbiss-Stand  snack stand  stall  casse-croûte
 Geldautomat  geldautomaat  ATM  guichet automatique

 

Die Gemeinde Enkirch bietet uns:

Dining off-campus ...
buitenkamp ...
à manger au dehors ...

Auf dem Rathausvorplatz (Brunnenplatz)

Auf dem Stellplatz

  • Getränke-Stand

  • Imbiss-Stand

  • Kuchen & Waffeln (selbstgebacken!)
    & Kaffee von Enkircher Vereinen

  • Winzer-Stand

  • Morgens: Bäcker mit Verkaufswagen

  • Im Gartencafé »Ankerplatz« neben dem Minigolfparcours:
    Getränke, Kaffee, selbstgebackene Kuchen,
    vegetarisches Chili sin carne und
    Steaks vom Holzkohlegrill

  • Tagsüber:  Ein Eiswagen fährt über den Platz

Im Ort Enkirch (ca. 300 m)

In den nahen Gassen und Gässchen

  • 10 Restaurants (pdf)

  • 70 Weingüter,
    einige mit Straußwirtschaft (pdf)

  • Bioladen (Zum Herrenberg 9)

  • Wein-Obst-Gemüse (Zum Herrenberg 4)

  • Bücher & Wein (Am Steffensberg 51)

  • Getränkehandlung Mahnke (Bahnhofstraße 10)
    Hoffest mit Musik und Speisen (Sa & So)

  • Bäcker (Zum Herrenberg 52)

  • Metzger Georg (Zum Herrenberg 58)

  • Fleischer Jung (An der Krone 2)

  • Postagentur & Volksbank mit Geldautomat

In Traben-Trarbach (6 km) und in Zell (15 km)

 
  • Discounter (z.B. Aldi, Lidl, Penny ...)

  • Apotheken

  • Baumärkte

  • Banken

 

► * Sanitäre Anlagen: WC, Wasser & mehr

 Dusche  shower  douche  douche
 Wasserhahn  tap  waterkraan  robinet
 Behinderten-WC  handicapped WC  gehandicaptentoilet  toilettes pour °handicapés
 Lageplan  site plan  situatieschets  plan de terrain
 Wertmarke  token coin  waardebon  jeton
 Waschmaschine  washing machine  wasmachine  machine à laver
 Trockner  dryer  droger  sèche-linge

Den eigenen Müll bitte wieder mitnehmen!

 

Am Rathaus

  • Toiletten
  • Behinderten-WC
  • Duschen (Wertmarke)
  • 2 Waschmaschinen (Wertmarke)
  • 2 Trockner (Wertmarke)

Zwischen Unterführung und Café Ankerplatz

  • Behinderten-WC
  • Toilettenwagen
  • Trinkwasser-Entnahmestelle
  • WC-Kassetten-Entsorgung
  • Hundestationen und Ascheentsorgun

Am Buswendeplatz

  • Toilettenwagen
  • Trinkwasser-Entnahmestelle
  • WC-Kassetten-Entsorgung

An der WoMo-Entsorgungsstation

  • WoMo-Bodenentsorgung Schwarzwasser
  • Frischwasserbetankung
  •  

 

Verteilt auf dem Gelände gibt es mehrere Aschebehälter und Hundebeutelstationen.

Alle Positionen sind auf dem Lageplan eingezeichnet, den die Teilnehmer vor Ort erhalten.

Baden, Schwimmen & Saunen siehe unter »Aktivitäten«

*Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen behalten wir uns vor.