Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:reisekoller

Reisekoller

Ein Begriff des 19. Jahrhunderts, der - wie beim Tropenkoller - einen gereizten Gemütszustand bezeichnend, für den ausschließlich äußere Umstände verantwortlich gemacht werden, wobei Koller ursprünglich eine Erkrankung des Gehirns beim Pferd bezeichnet, und nicht gleichbedeutend ist mit Reisekrankheit oder leisure sickness.

  • Der Reise-Koller bricht aus. Berlin ist außer sich. Kladderadatsch 16 (1863) 144
    Eine ganzseitige Abbildung, die rund ein Dutzend Reise- und Freizeitsituationen karikiert: vor den Pyramiden, am Strand, in den Alpenüberquerungen usw.
  • Gaurke, Johannes: Reisekoller. Die Gegenwart 41.27 (1912) 417–419
    Eine Anklage gegen Fremdenindustrie, Postkartenhersteller und Automobile als Ursachen des Reisekollers.

Gegenwärtig eher ein Luxusproblem, wenn man zu lange unterwegs ist – Inselkoller, Reisedepression, Lustlosigkeit, Heimweh, 3-Monats-Reisekoller, travel-burnout, holiday syndrome – ausgelöst beispielsweise durch ein verwanztes Hotelzimmer, schlechtes Essen, einen verpassten Flug oder einen Schlafsack, der nicht mehr trocknet.

  • Demetriou E. A. et al.
    An evaluation of homesickness in children: A systematic review and meta-analysis.
    Journal of Affective Disorders, 297.15 (2022) 463–470 DOI
    Die Metastudie (176 Studien 1990–2020) ergab einen deutlichen Zusammenhang von Heimweh mit allgemeinem Leiden, Depression und Ängstlichkeit ohne Hinweis auf wirksame Interventionsmaßnahmen.
  • Gray R. W.
    Tis the season: holiday stress and anger.
    Tenn Med, 97.12 (2004) 547; 98.1 (2005) 31 Online
  • Sattin S. M.
    The psychodynamics of the „holiday syndrome“.
    Perspectives in Psychiatric Care, 13 (1975) 156-62 DOI
  • Van Tilburg M. A.et al.
    Homesickness: a review of the literature.
    Psychological Medicine, 26.5 (1996) 899-912. DOI
wiki/reisekoller.txt · Zuletzt geändert: 2023/07/30 13:15 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki