Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:ausstellungsliste_reisen_in_den_westen

Ausstellungsliste Reisen in den Westen (Amerika)

Mehr dazu siehe
Hauptliste der Ausstellungen rund ums Reisen

  • 1881 Catalogo da Exposicao de Historia do Brazil realizada pela Bibliotheca Nacional do Rio de Janeiro a 2 de Dezembro de 1881.
    Band 1 mit 11.282 Einträgen auf 1.008 S., Band 2 weiter bis 20.332 Einträge auf 908 S., mehrere Register (Autorern, Künstler) Rio de Janeiro 1881: Typografia de G. Leuzinger & Filhos
    • Frank Stephan Kohl
      Amazonasbilder 1868.
      Textband: Produktion und Zirkulation von Tropenfotografien aus dem kaiserlichen Brasilien 262 S., Bildband 102 S. s/w.
      Diss. Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie der Philipps-Universität Marburg, Marburg, 2012.
      U.a. zu Georg Leuzinger, Christoph Albert Frisch, Franz Keller-Leuzinger
  • 1893 The march of the aborigine to civilization.
    Live exhibits and the world's Columbian exposition, 1893.
    in: Authentic Indians: episodes of encounter from the late-nineteenth-century Northwest coast / Paige Raibmon. XV, 307 S. Ill., Karten, Bibliogr. S. 261–293, Index. Durham; London 2005: Duke University Press. A John Hope Franklin Center book. Inhalt.u.a.:
    • Theaters of contact: the Kwakwaka'wakw at the fair
    • Picking, posing, and performing: the hop fields and income for aboriginal workers.
    • Indian watchers: colonial imagination and colonial reality
    • The inside passage to authenticity: Sitka tourism and the Tlingit
  • 1976 Ausstellung im Jahre der Zweihundertjahrfeiern der Vereinigten Staaten Nordamerikas.
    Bücher, Schriften, Stiche, Landkarten, Porträts, meist aus den Jahren zwischen 1750-1800, erlesenes Sammelgut aus eigener Kollektion.
    Albert Hümmerich: Begleitheft 61 S. Berlin: A. Sieroslawski Offsetdruck.
  • 1976 Far West: Indianer und Siedler im Amerikanischen Westen.
    Ausstellung im Kunsthaus, Zürich, 18.06.–08.08.1976;
    Villa Hügel, Essen, 21.09.–12.12.1976;
    Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Wien, 28.01.–11.04.1977.
    Jonathan L. Fairbanks: Begleitband. 273 S. Ill., Karten. Bibliogr. S. 246-250 Zürich 1976: Kunsthaus.
    Zuvor: Frontier America : The Far West, Ausstellung im Museum of Fine Arts, Boston. Behandelt u.a.:
    • Buchser, Frank 1828-1890
    • Feller, Frank 1848-1908
    • Kurz, Friedrich 1818-1871
    • Rindisbacher, Peter 1806-1834
    • Vischer, Lukas 1780-1840
    • Webber, John 1751-1793
  • 1977 Malespina Expedition.
    Exhibition National Museum of American History, Washington, DC, organized by the Museum of New Mexico. December 20, 1977 – February 26, 1978.
    Im 18. Jahrhundert leitete Alejandro Malespina eine spanische Expedition an die amerikanische Nordwestküste. Die dabei gesammelten Artefakte der Nootka, Tlingit and Chumash waren Teil dieser Ausstellung, außerdem Zeichnungen, Karten, Tagebücher und Mess-Instrumente der Expedition.
  • 1978 Deutsche Künstler in Lateinamerika. Maler und Naturforscher des 19. Jahrhunderts illustrieren einen Kontinent.
    Ausstellung des Ibero-Amerikanischen Instituts Preussischer Kulturbesitz Berlin in Verbindung mit dem Ibero-Club Bonn im Wissenschaftszentrum Bonn-Bad Godesberg, 04.07.–13.08.1978.
    in der Frankfurter Paulskirche 01.12.–31.12.1978.
    im Ostofyer der Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz Berlin 25.04.–31.5.1079 ;
    im Kubus der Aegidienkirche Hannover 14.06.– 22.07.1979.
    Renate Löschner: Begleitband. 148 S. Index: Ill. Berlin 1978: D. Reimer. Inhalt
  • 1982 Mythen der Neuen Welt: zur Entdeckungsgeschichte Lateinamerikas.
    Ausstellung des 2. Festivals der Weltkulturen Horizonte '82, Lateinamerika vom 13.06.–29.08.1982.
    Karl-Heinz Kohl (Hg.): Begleitband 358 S. Ill. Karten, Farbtafeln. Bibliogr. S.351-357.Berlin 1982: Frölich & Kaufmann.
  • 1984 Views of a vanishing frontier.
    Travelling exhibition (l'exposition itinérante) which originated at the Joslyn Art Museum, Omaha, 12.02.–08.04.1984./ John C. Ewers et al.: Begleitband. 103 S. Ill. Karten, Porträts. Omaha, Neb.: Lincoln 1984: Center for Western Studies/Joslyn Art Museum; Distributed by University of Nebraska Press.
    U.a.:
    • Bodmer, Karl, 1809-1893;
    • Maximilian Prinz von Wied 1782-1867
  • 1985 Lateinamerika in Niedersachsen: von Kolumbus zu Bolívar.
    Ausstellung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel und des Niedersächsischen Landesmuseums Hannover im Auftrag der niedersächsischen Simon-Bolivar-Gesellschaft im Sommer 1985.
    Wulf Piper: Begleitband. 112 S., Ill. Porträts. Wolfenbüttel 1985: Herzog August Bibliothek
  • 1988 Portuguese exploration to the West and the formation of Brazil 1450–1800.
    Exhibition The John Carter Brown Library.
    Dagmar Schäffer (Hg.): Begleitheft XV, [1], 86, [2] S. Abb. Providence, RI 1988: The John Carter Brown Library. Online
  • 1991 Nordamerika aus der Sicht europäischer Reisender.
    Bücher, Ansichten und Texte aus vier Jahrhunderten
    .
    Ausstellung der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, der Niedersächsischen Landesbibliothek Hannover und des Amerika-Hauses in Hannover
    Eck, Reimer, Kurt Jochen Ohlhoff, Dirk Voss: Ausstellungskatalog und Textsammlung 299 S. Hannover: Amerika-Haus.
  • 1992 New world of wonders. European images of the Americas, 1492-1700.
    Exhibition at the Folger Shakespeare Library, 08.10.1992–06.03.1993.
    Rachel Doggett, Monique Hulvey, Julie Ainsworth: Begleitband 176 S., Ill., Karten. Bibliogr. S. 173-175, Index. Washington, D.C.: Seattle 1992: Folger Shakespeare Library ; University of Washington Press.
  • 1992 Zwölf Wind und drei Feuerstein. Vom Leben in Altmexiko, seiner Zerstörung und Neuentdeckung.
    Ausstellung in der Eutiner Landesbibliothek 30. Oktober 1992 bis 26. Februar 1993.
    Susanne Luber, Roderich Pfeiffer, Wolfgang Griep, Claudine Hartau et al.: Begleitband 98 S. Ill., Karten, Photos. Bremen 1992: Edition Temmen. Inhalt u.a.:
    • Renate Löschner
      Zur wissenschaftlichen Erforschung Altmexikos im 19. Jahrhundert.
      Von Alexander Humboldt zu Eduard Seler
    • Wolfgang Griep
      Die Sammlung Wagner im Bremer Übersee-Museum.
  • 1992 Die Neue Welt: Österreich und die Erforschung Amerikas.
    Ausstellung im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien vom 15. Mai bis 26. Oktober 1992.
    Wawrik, Franz (Hg.), Johannes Dörflinger: Begleitband 220 S. Wien: Christian Brandstätter.
  • 1992 El Oro de América: Plaza de América
    = The gold of America: Plaza of the Americas.

    Exposición Universal Sevilla 02.05.–12.10.1992. Begleitband. Span./engl. 189 S. Ill. Karten
  • 1992 Nos petites Amériques: collections amérindiennes archéologiques et ethnographiques …
    [1492-1992, 5e centenaire de la découverte du nouveau monde]

    Expositions Musée des beaux-arts et d'archéologie de Besançon, 28 novembre 1992–15 mars 1993.
    Musée Historique d'Orléans, 15 mai 1993–20 septembre 1993.
    Musée d'art et d'histoire de Belfort, 21 janvier 1994–6 mars 1994.
    Matthieu Pinette; Pascal Mongne; Philippe Lagrange: Begleitband. [VII], 184 S. Ill., Karten, Fotos, Bibliogr. S.159-164. Besançon 1992: Musée des Beaux-Arts et d'Archéologie.
  • 1992 Trois cultures et plus: la découverte du Nouveau Monde et le phénomène d'acculturation, l'exemple mexicain.
    Exposition du Département des Manuscrits, Bibliothèque Cantonale et Universitaire de Lausanne-Dorigny, 30 novembre 1992-15 janvier 1993.
    Mincio, Danielle, Bernard Delessert (Fotos): XXI, 150, 50 S. Ill. Lausanne: Bibliothèque Cantonale et Universitaire.
  • 1994 The frontier in American culture.
    Exhibition at the Newberry Library, Chicago, 26.08.1994– 07.01.1995
    Richard White, Patricia Nelson Limerick, James R. Grossman: Begleitband. XIII, 116 S. DOI Frederick Jackson Turner und Buffalo Bill stehen im Mittelpunkt
  • 1996 European traveler-artists in nineteenth-century Mexico.
    Ausstellungen im Palacio de Iturbide Mexico City vom Oktober bis November 1996;
    Casa de América, Madrid, vom 20.03. bis 18.05.1997.
    Fernández de Calderón, Cándida: Begleitband: 265 S. Ill., 15 S.
    Mexico Fomento Cultural Banamex, A.C. 1996.
    William Bullock; François Mathurin Adalbert de Courcy; Daniel Thomas Egerton (1800-1842); Johann Salomon Hegi; Julius Hofmann (1840-1896); Hegi, Johann Salomon (1814-1896); Sattler, Hubert (1817-1904); George Henry White (1817-1889)
  • 1996 Crossing the frontier: photographs of the developing West, 1849 to the present.
    Ausstellungen im Museum of Modern Art, San Francisco, vom 26.9.1996 bis 28.1.1997;
    Yale University Art Gallery, New Haven, vom 11.4. bis 8.6.1997;
    Art Museum, Phoenix, vom 12.7. bis 27.9.1997;
    Metropolitan Museum of Photography, Tokyo, vom 11.2. bis 3.4.1998.
    Phillips, Sandra S.: 81 S., Tafeln 32, 131 Ill. San Francisco 1996: Museum of Modern Art.
  • 1999 Alfred Jacob Miller [(1810-1874)], artist as explorer: first views of the American frontier.
    Exhibition at the Gerald Peters Gallery, Santa Fe, 30.09.–30.10.1999 and New York, 29.11.1999–29.01.2000.
    Ron Tyler (Essay): Begleitband. 192 S. Ill. Karten. Sante Fe 1999: Gerald Peters Gallery.
  • 2001 Outro mundo novo vimos.
    Ausstellung: Museu Nacional de Arte Antiga 21 jul.- 4 nov. 2001.
    Rodrigues, Ana Maria, A. A. Marques de Almeida: Begleitband 254 S. Chronologie S. 251-254. Lisboa : Comissão Nacional para as Comemorações dos Descubrimentos Portugueses: Edições Inapa, 2001.
  • 2001 Wilde Americk: discovery and exploration of the New World.
    Ausstellung: Yale Center for British Art, September 27 to December 30, 2001.
    Begleitheft 16 S. [New Haven]: Yale Center for British Art.
  • 2002 Lewis and Clark: the maps of exploration: 1507-1814
    Exhibition in Special Collections Alderman Library, November 11, 2002 until May 5, 2003.
    Benson, Guy Meriwether, William R. Irwin, Heather Moore: Begleitheft 88 S. Ill., zahlreiche Karten University of Virginia Library. Charlottesville, Va: Howell.
  • 2002 Deutsche am Amazonas: Forscher oder Abenteurer?
    Expeditionen in Brasilien 1800 bis 1914.
    Ausstellung im Ethnologischen Museum Berlin-Dahlem in Zusammenarbeit mit dem Brasilianischen Kulturinstitut in Deutschland (ICBRA).
    Hermannstädter, Anita: Begleitband 139 S. Berlin SMPK 2002 und Münster [u.a.] 2002 : LIT.
  • 2005 George Catlin and his Indian Gallery.
    Exhibition National Museum of the American Indian George Gustav Heye Center, New York, NY, February 26, 2005 – September 5, 2005.
    Mehr als 100 Porträts, Landschaften und »scenes of tribal life« mit Artefakten der »native Americans«. Catlin (1796-1872) hatte das Ziel, deren »manners and customs« zu dokumentieren. Er besuchte rund 50 Stämme westlich des Mississippi, zwischen 1830 und 1836 tausende von Meilen auf den Spuren der Lewis and Clark Expedition. Später entstand daraus eine Wanderausstellung, die in Amerika und Europa zu sehen war.
  • 2006 Lewis and Clark.
    The National Bicentennial Exhibition Exhibition National Museum of Natural History, Washington, DC, Organized by the Missouri Historical Society, May 12, 2006 – September 11, 2006.
    Unter Präsident Thomas Jefferson durchquerten Lewis und Clark 1804-1806 als Erste den nordamerikanischen Kontinent bis zur pazifischen Küste. Diese Ausstellung zeigte 400 Artefakte der Expedition, etwa:die Tagebücher von Lewis und Clarke, Teleskop und Uhr von Lewis, Gewehr und Pulverhorn von Clarke, eine Pelzmütze (Grizzlybär), das Kriegskostüm der Schoschonen, einen Pfeilköcher der Sioux u.a.m.
  • 2006 I like America. Fiktionen des Wilden Westens.
    = I like America: fictions of the wild West.

    Ausstellung in der Schirn Kunsthalle Frankfurt, 28.09.2006–07.01.2007.
    Pamela Kort, Max Hollein et al.: Begleitband. 400 S. Ill. Tafeln, Index. München : Prestel, 2006. Inhalt
  • 2007 Drei Welten. Barnabás Bosshart, Brasilienbilder 1980–2005.
    Ausstellung in der Fotostiftung Schweiz vom 2. Juni bis 14. Ok­to­ber 2007.
    Peter Pfrunder / Fotostiftung Schweiz (Hg.): Begleitband mit Beiträgen von Barnabás Bosshart, William H. Crocker, Markus Landert, Angela Magalhães/ Nadja Fonseca Peregrino und Peter Pfrunder. 224 S. Zürich und Bern 2007: Benteli Verlag.
  • 2007 Le Yucatán est ailleurs: expéditions photographiques (1857-1886) de Desiré Charnay
    La collection du Musée du Quai Branly.
    Ausstellung: Musée du Quai Branly 13.2.-13.5.2007.
    Barthe, Christine, François Brunet 70 S., [13] Bl. zahlr.Ill., Karten. Arles: Actes Sud.
  • 2008 Expedition Brasilien. Forschungsbilder und ihre Umwandlungen im 18. und 19. Jahrhundert.
    Ausstellung im Völkerkundemuseum der Universität Zürich vom 22. Juni 2007 bis 27. Januar 2008.
    Kümin, Beatrice: Expedition Brasilien: von der Forschungszeichnung zur ethnografischen Fotografie. Zugl.: Zürich, Univ., Diss., 2006. 159 S. Bern 2007: Benteli.
  • 2008 Sentimental journey: the art of Alfred Jacob Miller.
    Exhibitions held at the Amon Carter Museum, Sept. 20, 2008-Jan. 11, 2009, and
    at the Joslyn Art Museum, Feb. 7-May 10, 2009.
    Strong, Lisa Maria: Begleitband 237 S. Fort Worth, Tex.: Amon Carter Museum, [Norman, Okla.]: University of Oklahoma Press 2008. Inhalt u.a.:
    American Indians, highland identity, and Sir William Drummond Stewart's collection.
    Indigenous aristocracy in the Stewart Commission.
    Sentiment, commerce, and The Trapper's Bride.
    „The thoughts that burned and glowed within“ : Miller's campfire scenes and sentimental manhood.
    Alfred Jacob Miller (1810-1874) war der erste Maler tief in den Rocky Mountains; er reiste als Expeditionskünstler für William Drummond Stewart (1795-1871), einen schottischen Adligen, der fünf Jahre auf Jagd ging. Die Reise begann in Independence, Missouri, Mitte Mai 1837 und erreichte zwei Monate später einen Handelsplatz für Trapper am Horse Creek zwischen Colorado und Wyoming, von dort zur Quelle des Green River. Von dort aus jagten sie den Sommer über und kehrten im Oktober zurück nach St. Louis. In dieser Zeit entstanden rund 100 Bilder von Miller.
  • 2015 Zeitreise zu den Azteken und Maya – zum 50. Jubiläum der Mesoamerikanistik in Hamburg.
    Ausstellung in der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg aus den Beständen der Linga Bibliothek für Lateinamerika-Forschung, der Departmentbibliothek Kulturgeschichte und Kulturkunde sowie der Staats-und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky vom 15. Mai bis 28. Juni 2015.
    Gezeigt werden Zeugnisse der Missionsliteratur (Bartolomé de las Casas, Bernadino de Sahagún) und die Briefe des Hernán Cortés an Karl V.; Illustrationen von Theodor de Bry sowie Reiseberichte etwa von Thomas Gage aus dem 16. und 17. Jahrhundert, schließlich Werke von Alexander von Humboldt, Teobert Maler und Eduard Seler.
  • 2016 München und der Wilde Westen.
    Ausstellung im Münchner Gasteig vom 31. Januar bis zum 13. März 2016.
    Wilhelm, Hermann: München und der Wilde Westen: „Jetzt ist die Zeit und Stunde da, wir fahren nach Amerika!“ Gelehrte und Abenteurer, Künstlerinnen und Schriftsteller, Buffalo Bill und Karl May, die ersten „Isar-Western“ und der „Blaue Reiter“. Über ein vergessenes Kapitel Münchner Kulturgeschichte von den 1840er Jahren bis zum Ersten Weltkrieg.
    231 S.: Ill.(=Haidhauser Hefte) Norderstedt Books on Demand 2017
  • 2020 Guido Baselgia: Als ob die Welt zu vermessen wäre.
    Ausstellung im Schweizerisches Alpines Museum, Bern vom 19. Oktober 2019 bis 16. Februar 2020.
    Fotostiftung Schweiz Winterthur (Hg.): Begleitband mit Texten von Florencia Garramuno und Teresa Gruber 144 S. Luzern 2019: Edizioni Periferia. Der Fotograf als Forschungsreisender in Ecuador und Peru, im Amazonasbecken.
  • 2022 Tropengluten und Kakteenbäume. Habliks Reise nach Südamerika.
    Ausstellung im Wenzel-Hablik-Museum, Itzehoe, 14.08.–06.11.2022
    »Jetzt bin ich also dort, wohin man mich so oft gewünscht hat ›nämlich da, wo der Pfeffer wächst!‹«, schreibt Wenzel Hablik [1881–1934] 1925 selbstironisch an seine Ehefrau Elisabeth Hablik-Lindemann. Ab September 1925 reist er zehn Monate durch Bolivien, Chile, Peru, Ecuador und Kolumbien. Dokumentiert ist die Reise durch zahlreiche Briefen, Zeichnungen, Aquarellen, Fotos und tagebuchartige Reisenotizen. Sein Interesse gilt der tropischen Landschaft insbesondere der Tier- und Pflanzenwelt, er bereits La Paz und Sorata, die Yungas, den bolivischen Regenwald, zum Titicacasee und zu den Bergen der Anden Illimani und Illampú.
wiki/ausstellungsliste_reisen_in_den_westen.txt · Zuletzt geändert: 2024/02/13 19:23 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki